Jetzt Kultur #drüberretten!

Kauf dir einen Kultur-Gutschein (KULTschein), um deinen lokalen Kulturverein durch die Corona-Krise zu bringen.
Foto: Mohamed Badarne (CC BY-SA 2.0)

Feminizing Politics als radikaldemokratischer Ansatz für inklusive politische Strukturen

Freitag, 8. Oktober 2021, 19:00 - 21:00
Nordwestbahnstraße 16, Wien

Feminizing politics ist eines der zentralen Ziele der radikaldemokratischen, munizipalistischen Bewegung. Damit gemeint ist eine Absage an hierarchische, patriarchalische Strukturen und Arbeitsweisen sowie die Förderung von Werten und Praktiken wie Konsens, Kooperation, nicht- akademische Erfahrungen, Kollektivität und Fürsorge. Die Veranstaltung bringt neben der Diskussion des munizipalistischen Ansatzes einen Rückblick auf historische feministische Positionen in der Pariser Commune. Obwohl diese, wie alle Revolutionen des 19. Jahrhunderts, ein von Männern dominiertes Ereignis war, engagierten sich Frauen damals auf vielfältige Weise: Sie initiierten Klubs und Widerstandskomitees, organisierten Arbeiterinnen und vertraten deren Interessen gegenüber der Kommune­regierung, sie kommentierten die politischen Ereignisse und kämpften auf den Barrikaden. Die Veranstaltung findet – mit Ausnahme des Vortrages von Antje Schrupp – in Englisch statt.

Feminizing politics is one of the central goals of the radical democratic, munizipalist movement. This refers to a rejection of hierarchical, patriarchal structures and ways of working, as well as the promotion of values and practices such as consensus, cooperation, non-academic experiences, collectivity, and caring. In addition to discussing the munizipalist approach, the event will bring a review of historical feminist positions in the Paris Commune. Although this, like all 19th century revolutions, was a male-dominated event, women engaged in a variety of ways at the time: They initiated clubs and resistance committees, organized women workers and represented their interests to the Commune government, commented on political events, and fought on the barricades. The event will be held in English – with the exception of the lecture by Antje Schrupp.

Aufgrund der Covid-19 Schutzbestimmungen stehen nur limitiert Plätze zur Verfügung. Um sich für die Veranstaltung verbindlich anzumelden, bitten wir Sie, pro Teilnehmer*in je ein Gratis-Ticket zu bestellen. Eine Teilnahme ohne Anmeldung ist nicht möglich. Die Bestätigungs-Mail kann unter Umständen in Ihrem Spam-Ordner landen.

Due to the Covid-19 protection regulations, only limited seats are available. To register for the event, please order one free ticket per participant. Participation without registration is not possible. The confirmation e-mail may end up in your spam folder.

Tickets
Anmeldung 0,00 € / Ticket Tickets nicht mehr verfügbar